kirho


Kurzbeschreibung


Stoffe und Fäden, Zufall und Erinnerung, - daraus komponiert Kirsten Hohaus ihre Arbeiten, die sich zwischen Malerei und Installation, zwischen Abstraktion und Figuration bewegen. Ihre genähten und gemalten Bildoberflächen sind von einer tänzerischen bis wilden Dynamik. Sie erinnern an den malerisch freien Gestus des frühen abstrakten Expressionismus. Kirsten Hohaus‘ Bildkompositionen entstehen in einer spontanen, schnellen Geste, die sie sukzessive verfeinert, bearbeitet und perfektioniert. Die Künstlerin arbeitet in kleinen und großen Formaten. An der Nähmaschine entstehen kleine, genähte Porträts und skizzenhafte Fadenzeichnungen, die alle die starke, harte Spur der Nähmaschine tragen. Sie wirken sehr graphisch und haben eine feine humorvolle Komponente. In den größeren Arbeiten entwickelt sie aus Fäden, Nähten und Farben abstrakte, ornamentale und gegenständliche Strukturen und Kompositionen. Diese sind wiederum von einer großen Vielseitigkeit und Lebendigkeit geprägt.

Werke


Fadenzeichnungen

Voll Stoff

Ölmalerei

Malerei

Kontakt


0711/782399616